ERP-Lösungen für Verbände, Non-Profit-Organisationen, Unternehmen der öffentlichen Hand und soziale und wissenschaftliche Einrichtungen

 

Das Interesse öffentlicher und sozialer Dienste am Controlling nimmt zu. Um der Komplexität öffentlicher und sozialer Dienstleistungen gerecht zu werden, zählen neben der finanziellen Dimension für NPOs auch der Grad der Auftragserfüllung, die Sicht der Leistungsempfänger sowie jene des Personals:

• Auftragserfüllung: Wie sehr erfüllt die soziale Dienstleistung die fachspezifische Zielsetzung?

• Leistungsempfänger: Welchen Nutzen sehen die Leistungsempfänger?

• Personal: Wie wirkt sich die Dienstleistung auf die Mitarbeiter aus?

• Wirtschaftlichkeit: Welche finanziellen Folgen hat die soziale Dienstleistung für die NPO?

Diese dimensionsübergreifende Betrachtung ermöglicht es, sich ein ausgewogenes Bild über die Auswirkungen einer Maßnahme zu machen. Der multidimensionale Ansatz soll sicherstellen, dass Widersprüche erkannt werden. Mögliche Konflikte können im Vorfeld angesprochen werden, anstatt unterschwellig das Gesamtergebnis der Organisation zu beeinträchtigen. Um allerdings bei der Fülle an Details den Überblick nicht zu verlieren, sind Schlüsselinformationen, wie Kennzahlen sie liefern, unumgänglich. Es gilt, sich auf einen Blick ein ausgewogenes Bild von der Wirkung einer sozialen Maßnahme zu machen.Grafik NPO

 

Lebit-Partnerlogo ERP ISV Kompetenzpartner Gold 2013 KPG RW 2012 PW